1. Zutrittsverbot / Testpflicht - Corona

Gemäß SchulKitaCoVO vom 21.09.2021  

A - Schülerinnen und Schüler, Schulisches Personal und sonstige schulische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BSZ Delitzsch:

 Test auf eine SARS-CoV-2-Infektion

  •  Inzidenzwert über 10: Im Zeitraum vom 20.09.2021 bis einschließlich 22.09.2021 gilt bei einem Inzidenzwert von über 10 (Sieben-Tage-Inzidenz) im Landkreis Nordsachsen das Zutrittsverbot für den Zutritt zum Gelände des BSZ Delitzsch für die oben genannten Gruppen, wenn die Personen nicht zweimal wöchentlich im Abstand von jeweils drei Tagen durch einen Test nachweisen, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht. Der erste Test erfolgt am ersten Tag der Anwesenheit im BSZ Delitzsch.
  • Die Tests für Schülerinnen und Schüler werden im Klassenverband durchgeführt. Sonderfälle melden sich im Sekretariat (Raum B 201). Dies gilt auch für das schulische Personal.
  • Die Testpflichten gelten nicht für Personen, die nachweisen,
    • dass sie über einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 verfügen oder
    • dass sie von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind (§ 4 Abs. 4 SächsCoronaSchVO). Genesene beachten dazu unbedingt § 2 Nr. 5 SchAusnahmV.
  • Schulangehörige (Schülerinnen und Schüler und schulisches Personal), die den vollständigen Impfschutz oder die Genesung nachweisen können, enthalten bei entsprechender Vorlage gegenüber der Schulleitung (Originaldokumente) eine für das BSZ Delitzsch geltende Bescheinigung für das Schuljahr 2021/2022 und sind damit von der Testpflicht bis auf Weiteres befreit.

B  -  Schulfremde Personen: 

Test auf eine SARS-CoV-2-Infektion

  • Inzidenzwert über 10: Bei einem Inzidenzwert von über 10 (Sieben-Tage-Inzidenz) im Landkreis Nordsachsen gilt das Zutrittsverbot für den Zutritt zum Gelände des BSZ Delitzsch für die oben genannten Gruppen, wenn die Personen nicht zweimal wöchentlich im Abstand von jeweils drei Tagen durch einen Test nachweisen, dass keine Infektion mit SARS-CoV-2 besteht. Der erste Test erfolgt am ersten Tag der Anwesenheit im BSZ Delitzsch.
  • Die Testpflichten gelten nicht für Personen, die nachweisen,
    • dass sie über einen vollständigen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 verfügen oder
    • dass sie von einer SARS-CoV-2-Infektion genesen sind (§ 4 Abs. 4 SächsCoronaSchVO). Genesene beachten dazu unbedingt § 2 Nr. 5 SchAusnahmV.

Ausnahmen vom Zutrittsverbot

  • Das Zutrittsverbot für schulfremde Personen gilt nicht (= keine Testpflicht) in folgenden Fällen:
    • Für Sitzungen der Schulkonferenz und von Gremien der Eltern- und Schülermitwirkung sowie für Eltern-Lehrer-Gespräche (§ 3 Abs. 2 S. 2 Nr. 3 SchulKitaCoVO),
    • in analoger Anwendung für Ausbildersprechtage,
    • für die Nutzung von Innen- und Außensportanlagen außerhalb der Unterrichts- und Betreuungszeiten, wenn die Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 35 unterschreitet (§ 3 Abs. 2 S. 2 Nr. 6 SchulKitaCoVO), sowie
    • vorbehaltlich weitergehender Infektionsschutzregelungen in der SächsCoronaSchVO, in ihrer jeweils geltenden Fassung, außerhalb der Unterrichtszeiten nicht für
      • Wahlen und Abstimmungen,
      • Zusammenkünfte und Termine der Staatsregierung und der kommunalen Vertretungskörperschaften,
      • Maßnahmen, die der Gesundheitsfürsorge der Bevölkerung dienen, sowie
      • Zusammenkünfte von Kirchen und Religionsgemeinschaften zum Zwecke der Religionsausübung (§ 3 Abs. 2 S. 2 Nr. 7 SchulKitaCoVO).

2. AHA+L – Regeln / Hygieneregeln

  • Im Übrigen verweisen wir auf die Hygieneregeln für das BSZ Delitzsch. • Hierüber wird in den Eingangsbereichen der Schulgebäude informiert.

3. Mund-Nasen-Schutz

Gemäß SchulKitaCoVO vom 21.09.2021

A. Schulfremde Personen

  • Maskenpflicht auf dem gesamten Gelände!
  • Ausnahmen gemäß § 4 Abs. 1 b) und c) SchulKitaCoVO vom 21.09.2021:
    • Die Maskenpflicht entfällt beispielsweise auch für schulfremde Personen bei Einhaltung eines Mindestabstandes von 1,5 Metern für o Sitzungen der Schulkonferenz,
    • Sitzungen von Gremien der Eltern- und Schülermitwirkung (z.B. Elternabende, Elternsprechtage),
    • Eltern-Lehrer-Gespräche,
    • Zusammenkünfte mit Vertreterinnen und Vertretern von Ausbildungsbetrieben im Rahmen der dualen Ausbildung und
    • weitere Zusammenkünfte, Termine oder Maßnahmen nach Festlegung durch den Schulleiter.

B. Schülerinnen und Schüler und schulisches Personal

  • Maskenempfehlung auf dem Gelände!
    • Derzeit unterschreitet die Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 35 (Landkreis Nordsachsen). Die Tragepflicht entfällt derzeit für schulisches Personal und Schülerinnen und Schüler. Das Tragen wird aber empfohlen!

4. Betretungsverbot

Gemäß SchulKitaCoVO vom 21.09.2021

  • Der Aufenthalt auf dem Gelände und in den Gebäuden des Beruflichen Schulzentrums Delitzsch ist Personen untersagt, die
  1. mindestens eines der folgenden Symptome zeigen: Atemnot, neu auftretender Husten, starker Schnupfen, Fieber und Geruchs- oder Geschmacksverlust oder
  2. sich aufgrund einer Infektion mit SARS-CoV-2 oder des engen Kontakts zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person absondern müssen.

Die vorgenannten Regelungen gelten für Zeit vom 23.09.2021 bis einschließlich 20.10.2021, solange die pandemische Lage im Landkreis Nordsachsen keine Änderung erfordert!

 Andreas Fronmüller

Schulleiter