Besuch des sächsischen Staatsministers für Kultus Herr Piwarz an unserem BSZ

Am 27.04. war der Staatsminister für Kultus, Herr Christian Piwarz, an unserem BSZ zu einem Kurzbesuch.
Bei einem Rundgang durch die Schule stellte unser Schulleiter Herr Fröhlich einige ausgewählte
Ausbildungsbereiche des BSZ vor.

  Start war im Physiklabor, hier bauten gerade Schüler der 11. Klasse des Beruflichen Gymnasiums während des Physikunterrichts Versuche auf.
Herr Seyfert als PitKo der Schule erzählte dem Minister, welchen Aufwand die Betreuung und Verwaltung der Technik der Schule bedeutet. Ein Thema war außerdem die doch sehr langsame Internetverbindung,
die schon so manchen Unterricht ausgebremst hat.

    

Als nächstes ging es zu den Ausbildungsräumen der Fleischer und Fleischfachverkäufer.
Hier hatte gerade eine Klasse praktischen Unterricht. Herr Janetzki erklärt den Ablauf der Ausbildung und
zeigt die Küche und die Fleischverarbeitungsräume

      

 Anschließend machte sich der Minister in den Räumen der Holz- und Metallverarbeitung ein Bild von der
Ausbildung im Bereich BGJ und BVJ.

Herr Thies berichtet über die Ausbildung zum Mechatroniker und stellt die Technik vor, die bei uns an der Schule für die Auszubildenden bereit steht.

 Ein kurzer Blick auf den Vertretungsplan, bevor es zum Schluss noch kurz in einen unserer Computerräume ging.